23.07.2016

Neuauflagen - Perlen für die Säue (2von4)

Disclaimer:
Zeit für schamlose Eigenwerbung! ;-) Worum geht es? Nach einer ansteigenden Unzufriedenheit mit den limitierten Vertriebsmöglichkeiten meines alten Self-Publishers (lulu), habe ich es endlich mal in die Hand genommen meine Veröffentlichungen nach und nach zum deutschen Self Publisher BoD "umzuziehen". Die Neuauflagen haben dabei ein kleines Layout Make-Over erhalten, sind aber ansonsten inhaltlich mit den alten Ausgaben eigentlich identisch. Trotzdem will ich mal darauf hinweisen, dass jetzt endlich auch vernünftig gestaltete E-Books verfügbar sind!:-)
Bei Amazon können noch alte lulu Ausgaben bestellt werden - die hatte Amazon scheinbar noch auf Lager - die allerdings mehr kosten, schon wegen des shippings aus den USA. Die neuen BoD Ausgaben gelten derzeit als "Nicht auf Lager", was für frisch erschienene Self-Publishing Titel aber logisch ist - also im Zweifel nicht vom Bestellen abhalten lassen.;-)
http://www.bod.de/buch/christine-schuhmann/perlen-fuer-die-saeue/9783844804539.html

Was die Perlen immer noch besonders macht, ist ja einfach die Tatsache, dass es die einzige Kooperation ist, die ich je zustande gebracht habe.;-)

Ich muss zugeben, dass das zu 100% an mir liegt, ich bin einfach unheimlich schlecht darin mich auf gemeinsame Projekte festzulegen - ich hab ja schon Probleme mit Deadlines, die ich gar nicht einhalten muss, wenn dann noch dazu kommt, dass irgendwer unter meiner Unlust irgendwas gerade in diesem Moment fertig schreiben zu wollen, leiden könnte, dann stresst mich das schon aus Prinzip so sehr, dass ich's lieber gar nicht erst anfange...psychologisch kompliziert, ich weiß, aber ist leider so.;-)

Im Gegensatz zu den B(r)uchstücken - bei denen ich so schlau war es aufzuschreiben - kann ich mich auch kaum noch daran erinnern, wie viele der Ideen für die Perlen zusammen gekommen sind, was ja eigentlich schade ist. Ich musste oft schmunzeln, weil ich schon fast vergessen hatte, dass ich irgendwann mal meinte ein Theaterstück schreiben zu müssen - das war noch im Schulunterricht, DARAN erinnere ich mich noch sehr genau! - und das nicht mal so ganz verkehrt war.;-)

Was mich aber besonders beruhigt hat, war, dass ich immer noch den Schreibtipps zustimmen kann, die ja nun auch schon 15 Jahre alt sind und 2010 auch das letzte inhaltliche Update erhalten hatten. Kann also nicht ganz falsch gewesen sein, wenn man Jahre später immer noch denkt: Jupp, so isses!:-)

Keine Kommentare:

Related Topics

Related Posts with Thumbnails