2014-02-05

Angehört: Der Medicus

Lustig, lustig, da musste ich doch ein wenig stuzen und mal nachdenken, wie ich denn die Überschrift für ein deutschsprachiges Hörbuch einleiten will - scheinbar ist das noch nie vorher vorgekommen...;-)

Prinzipiell stehe ich ja auch dazu, dass ich bei meiner täglichen Klangwolke das "Original" bevorzuge, auch und oft übrigens, weil in Übersetzungen der Reflex Hörbücher zu kürzen besonders weitverbreitet zu sein scheint und ich kann gekürzte Hörbücher einfach nicht ertragen.

Das war im Übrigen auch der Grund, warum mich vor ein paar Jahren die gekürzte Hörbuchfassung von Noah Gordon's Medicus fast dazu gebracht hätte, meinen iPod an die Wand zu werfen. Die Kürzungen dieser Hörbuchfassung waren (man verzeihe mir das Wortspiel) wirklich unfassbar schlecht - eigentlich muss man von Verstümmelung reden, zumindest war es ziemlich schmerzhaft da zuzuhören.^^
Eine englische Fassung gab es allerdings nicht, also habe ich mich lange Jahre damit abgefunden, dass dieser Klassiker meiner Jugend einfach nicht auf meine MP3 Liste kommt.

Dann allerdings ist der Autor (leider) doch noch weich geworden und hat nach 30 Jahren die Filmrechte an seinem Text verkauft, was zu einem (von dem was ich bisher sehen konnte) ziemlich überflüssigen "nach sehr vagen Motiven von" Film geführt hat, ABER zu meiner persönlichen Freude auch dazu, dass irgendwem mal aufgefallen ist, dass ein ungekürztes Hörbuch sich vielleicht im Zuge des Marketings gut verkaufen ließe.

Also lag in diesem Jahr ein Audible-Download unter dem Weihnachtsbaum - oder zumindest die Papierform desselben;-) - und ich muss sagen, das hat sich schon gelohnt!
Hörbuch auf Deutsch war zwar erstmal ziemlich gewöhnungsbedürftig, aber da ich das Buch auch immer in der Übersetzung gelesen habe, war der Kulturschock abgeschwächt. Frank Arnold liest einige Figuren ein wenig zu pointiert für meinen Geschmack, leistet sich aber keine größeren Ausrutscher (man muss ja dankbar sein, dass Ibn Sina nicht mit schlechtem arabischen Akzent gesprochen wird, wenn man sich manche Hörbücher so anschaut;-).

Insgesamt bleibe ich also bei meinen 5 von 5 Schachbrettern für entspannte - endlich ungekürzte - Comfort Zone Unterhaltung :-)

Keine Kommentare:

Related Topics

Related Posts with Thumbnails