01.03.2013

Do you DLC? Fable II&III revisited

Momentan habe ich das Gefühl, dass dieser Blog sich nur noch Achterbahnmäßig füllt - Phasen von rasanter Aktivität gefolg von ganz viel Stille, während wieder irgendwas fertig werden muss...

Das momentan wieder nicht so superviel passiert, liegt dabei vor allem daran, dass ich zur Zeit eigentlich nur zwei Dinge tue: Wenn ich alleine Zuhause bin, bastle ich an den B(r)uchstücken und wenn mein Göttergatte sich dazu gesellt, spielen wir Dragon Age...;-) Beide Aktiviäten machen zwar sehr viel Spaß, aber bevor man dazu was sagen kann, sollte man irgendein Etappenziel vorzuweisen haben und das kann durchaus noch ein paar Tage/Wochen dauern.

Da ist es doch nützlich, dass mir gestern in einer Unterhaltung mit meinem Bruder eine Diskussion unterkam, die man hervorragend hier noch zwischenschieben kann, auch/weil der eigentliche Bezug schon was her ist.
Ich erzählte davon, dass ich mir die Dragon Age Ultimate Edition vor allem deswegen zugelegt habe (obwohl wir das Originalspiel schon hatten), weil mir die Hauptstory einfach viel zu linear und kurz war - wenn man sich Mühe gibt, kann man das eigentliche Spiel in unter 40Stunden schaffen, das ist für Menschen, wie mich, die eher so ab 60-90Stunden anfangen ein Spiel überhaupt erst ernst zu nehmen, ziemlich inakzeptabel und auch schade, weil die Charaktere schon Spaß machen und das Zusammen-Spielen zu sehr lustigen Disskussionen führt...aber dazu dann im eigentlich Post!;-)

So kam es jedenfalls, dass ich gestern irgendwann bemerkte, dass der dritte Fable Teil ja durch den DLC auch nochmal viel gewinnt, woraufhin ich informiert wurde "Ich zahle aus Prinzip keinen DLC.". Das hat mich dann doch zuerst mal überrascht, auch wenn das Argument "Wenn man was "erzählen" möchte, soll man es tun und nicht erst im Nachhinein irgendwo verbreiten." eines meiner liebsten Argumente bei Büchern ist.

Lassen wir mal die interessante Möglichkeit außen vor, dass es im Zeitalter der E-Books vielleicht auch irgendwann Zusatzkapitel zum Download geben könnte, muss ich sagen: Bei Spielen sehe ich das noch etwas anders.
Zum einen ist es ja heute, wo es die Möglichkeit gibt im Nachhinein noch Patches, Content blabla zu veröffentlichen leider so, dass viele Entwicklerfirmen bei der "Erstauflage" erstmal darauf achten, dass die Deadline eingehalten wird, ob das Ergebnis nun schon ausgereift ist, oder nicht. Das mag man doof finden, aber ändern wird sich das nicht. Zum anderen habe ich meinen Glauben an die Menschheit noch nicht komplett verloren und denke, dass bei so manchem DLC die Entwickler ihr kleines Baby weitergepäppelt haben, weil die Inhalte vielleicht einfach nicht rechtzeitig fertig waren oder man sich von seinem neusten Gedanken-Kind noch nicht gleich wieder verabschieden will, sobald man die erste Version in die Welt entlassen hat...das zumindest kann ich als Autor auch total gut nachvollziehen!:-)

Unter dem sehr verfrühten Weihnachtsbaum (Oktober glaube ich...;-) lagen daher bei uns in diesem Jahr Fable II & III in der englischen Fassung - ich hatte angekündigt, dass ich Stephen Fry & John Cleese wollte, oder? ich wurde nicht enttäuscht!!!;-) - und in der Extended Edition. Für Teil II gab es die tatsächlich schon fertig auf CD gebrannt, für Teil III habe ich mein Paypal-Konto bemüht.

Fable II - Knothole Island & See the Future
Der zweite Fable Teil ist bisher immer noch mein allerliebstes Lieblingsspiel (neben Final Fantasy 8&10 natürlich;-), weil hier einfach alles stimmt - die Story ist witzig, die Charakterentwicklung einfach aber effektiv, ich liebe meinen Hund und es gibt keine "tragic flaws" wie im dritten Teil.
Die Erweiterungen sind allerdings eher so...naja ok. Knothole Island ergibt eine Folge von 3-4Nebenquests und einige neue Gegenstände, die ganz nett sind, aber mich jetzt nicht so geflasht haben & See the Future ist etwas unspektakulär, wenn man Teil III schon gespielt hat - allerdings kann man hier ein ziemlich hässliches Königskostüm + Krone abgreifen, dass ich zu meiner besonderen Belustigung dann erstmal für den neuen "Arena-Modus" angezogen habe - a Royal Kick-Ass!;-) Diese "portable Arena" ist eigentlich schon fast das praktischste Item, das man aus diesem ganzen DLC überhaupt bekommt - Leveln wo immer man möchte, bequemer lassen sich EXP nicht abgreifen.

Fable III - Understone & Traitor's Keep
Ich muss es mal voran stellen: Die englische Fassung hat mich doch sehr mit diesem Spiel versöhnt, das ja durch die etwas seltsame Storyführung erstmal keine so gute Bewertung bekommen hat. Ich muss aber sagen...die beiden DLC sind einfach großartig und beheben ein Problem, dass ich beim ersten Durchspielen hatte: Es ist ganz schön langweilig der König zu sein!
Nach ungefähr 50% der Handlung beschränkt sich dein Alltag als Herrscher zumeist auf Schwarz/Weiß Entscheidungen im Thronsaal und nur noch sehr begrenztes Ass-Kicking in 2 oder 3 kleinen Nebenquests. Da hatte man schon irgendwie das Gefühl, dass da irgendwer seine Deadline davonschwimmen sah, denn diese Art von Einfallslosigkeit war man gar nicht gewohnt.
Understone und Traitor's Keep sind da genau das Richtige! Zuerst darf man sich unter der Stadt durch eine Art Brave-New-World Szenario bewegen und sobald der Endgegner dann mal Geschichte ist auch noch das Guantanamo von Bowerstone ausheben...sweet!;-)
Im Gegensatz zu den Extensions zu Teil II hatte ich hier auch das Gefühl, dass da viel Herzblut eingeflossen ist, das im Hauptspiel aus irgendwelchen Gründen nicht mehr unterkommen konnte - die Brave-New-World Anspielungen sind schon schlimm genug, aber spätestens wenn man durch eine Mischung aus Pleasantville&Disneyland schnetzelt, oder durch seltsame Laboratorien auf der Frankenstein Insel, muss man anerkennen: Da hat sich jemand verdammt viel Mühe gemacht echt emotional fiese Level zu entwerfen - Mind-Fuck-Ending inklusive. Also wenn euch der Arsch auf Grundeis geht, wenn ihr durch die Kriecher-Höhlen müsst...es geht noch gruseliger...;-)
Ich fand beide Zusatzpacks waren die paar € durchaus wert, zumal das Hauptspiel ja nun nicht so teuer ist und kann daher nur sagen: Yes, I do DLC!

Für das extensierte Fable II ändere ich meine Bewertung einfach mal nicht, das hat ja aber auch schon 6 von 5 möglichen Hundekeksten ;-) - aber für Teil III erhöhe ich mein Angebot auf 4,5 von 5 Hühnereiern, weil ich es zwar immer noch schade finde, dass es am Ende immer nur ums Geld geht beim Königsein, aber Sprecher und DLC reißen es raus!

Keine Kommentare:

Related Topics

Related Posts with Thumbnails