2011-09-24

Avocado-Salat

Zum Schluss als kleines Betthupferl noch eine Episode aus der Serie "Wenn ich denn mal dazu komme..." - der erste Salat in dieser Woche, lang vermisst und bitter nötig nach 3Tagen On-the-go Fast-Food...

Das Rezept brauche ich ausnahmsweise nicht mal abzutippen, weil man es bei Bodyrock nachlesen kann, aber ein paar Abwandlungen mussten dann doch sein;)

Zutaten & Anmerkungen:
2 reife Avocados (unsere waren noch zu grün, reife sind schön schwarz und schmecken weniger bitter)
1 Packung frischen Spinat - gab es bei unserem Gemüsemenschen nicht, also musste es Feldsalat tun
1 Dose Kidney -Bohnen
1 Dose Thunfisch in Wasser
3-4 Frühlingszwiebeln
1-2 rote Äpfel
1 Packung Feta (die Webseite sagt Fat-free, aber den gibt es a) in good old Germany meines Wissens nach nicht und b) finde ich die Vorstellung auch gruselig;)

Und für das Dessing:
200g fettfreier Joghurt - wir haben zur 1,5% reduzierten Variante gegriffen
1 EL Olivenöl
1,5 EL Dijon-Senf
1EL Honig
Salz, Pfeffer, edelsüßer Paprika und Knoblauch (wir hatten 3 frische Zehen, das reicht für ein kleines Transylvanisches Dorf;)

Unser Rezept ist damit weniger "fat-free" und "super-light" als die Diät Variante, aber man muss ja auch nicht immer nur Kalorien zählen!;)

In diesem Sinne guten Hunger!

Keine Kommentare:

Related Topics

Related Posts with Thumbnails