15.10.2016

Listening to: Great Catherine

Ich weise ja gerne darauf hin, dass man sich einem Thema eigentlich immer von mehreren Seiten nähern muss, wenn es einen wirklich interessiert, von daher muss ich leider auch immer mal wieder den Eindruck erwecken, mich in meiner Buch und Hörbuch Auswahl immer an denselben drei Themen festbeißen zu wollen - ich würde gerne sagen es täten mir leid, aber das wäre dann doch gelogen.;-)

Bei der Vor-Urlaublichen-Frage "was lese ich denn jetzt?", habe ich mich daher auf eine safe option zurückgezogen und mir Great Catherine von Carolly Erickson (gelesen von Davinia Porter) auf den Quatschkopf gelegt.

Ich muss sagen, was das Thema angeht, habe ich hier nicht wirklich viel gelernt - scheinbar hatte ich mit Robert Massies Biographie schon das Glück au eine gute, solide und amüsant geschriebene Version zu stoßen, der Ms Erickson außer ein paar unbelegbaren Küchenpsychologie Einschüben an Info oder Reflektion nichts hinzuzufügen hatte.

Allerdings ist das Hörbuch um einiges konzentrierter auf Kernfakten, was vielleicht Menschen, die "nur mal kurz reinschnuppern" wollen, weniger erschlagen dürfte. Und Davinia Porter hat einfach eine sehr angenehme Stimme, wenn man sich einmal eingehört hat, das ist mir bei Josephine schon aufgefallen, die hole ich auch immer mal wieder gerne zur Hintergrundbeschallung vor.:-)

Untern Strich vergebe ich aber trotzdem mal subjektive 3 von 5 Zobelfellen, weil *mir* mehr Fakten immer mehr Spaß machen.;-)

Keine Kommentare:

Related Topics

Related Posts with Thumbnails