15.09.2014

Kochstudio: Tortellini-Salat (vegetarisch)

Irgendwie gab es lange keine Rezepte mehr (und irgendwie fällt mir das immer wieder auf;-), aber in dieser Woche habe ich eine Improvisation in meiner Küche zusammengebraut, die auf dem besten Weg ist mein neues Lieblingsessen zu werden:

Tortellini-Salat in der vegetarischen Variante mit Ricotta/Spinat Tortellini (die fleischige Variante kann man bestimmt auch nehmen, aber mir schmecken Ricotta Nudeln besser).

Zutaten (für 2 Portionen von Abendessen Größe):
- Eine mittelgroße Schüssel Salat
Über diese Angabe mag man sich jetzt wundern, aber ich denke tatsächlich, dass es keinen großen Unterschied macht welche Salatsorten oder Beigaben man nimmt, das kann man also ganz schlicht und ergreifend nach eigenem Geschmack entscheiden
- 250g Tortellini (am leckersten aus dem Kühlregal)
- 200g Kirschtomaten
- 100g Parmesanhobel
- grünes Pesto
- Balsamico-Creme

Zu allererst die Nudeln kochen, damit die mindestens 30Min abkühlen können - frische Tortellini brauchen ja eigentlich kochendes Wasser nur mal kurz von Weitem sehen.;-)
Die noch warmen Nudeln in 2 EL Pesto schwenken und zum Abkühlen zur Seite stellen.

Nach den erwähnten 30Minuten auf einem flachen Teller ein Bett aus Salat bauen, die Kirschtomaten und Parmesan nach persönlicher Mengenpräferenz verteilen und ein hübsches Muster (optional;-) mit der Balsamico-Creme draufmalen.
Dann die abgekühlten Nudeln dazu garnieren und essen!

So einfach, oder? Aber echt lecker!
(So lecker in fact, dass ich es jetzt schon 2x nicht geschafft habe ein Foto davon zu machen...;-)

Guten Hunger!

Keine Kommentare:

Related Topics

Related Posts with Thumbnails