19.06.2014

Fable Anniversary

Meistens ist es ja eine schlechte Idee in eine Game-Serie "mittendrin" einzusteigen - zumindest bei den meisten langjährigen Serien sind die alten Spiele dann doch Grafiktechnisch eher angestrengt und die Spielmechanik entwickelt sich (in den meisten Fällen zumindest) auch positiv weiter. Wenn dann die Story nicht hinkommt, hat man (aka ich) schnell keine große Lust mehr sich durch das Pixelchaos zu wühlen und wartet lieber auf den Nachfolgeteil. ;-)

Bei Fable wollte ich aber dem ersten Teil dann doch mal eine Chance geben, weil mir alle Foreneinträge immer vorgeschwärmt haben wie sehr der erste Teil noch am besten war blabla. Eigentlich ist ja immer das erste Spiel einer Serie, das man spielt, das "Beste" der Serie, ich denke da kommt viel Nostalgie und Anfangsbegeisterung dazu und das muss nicht unbedingt dem tatsächlichen Qualitätsniveau entsprechen.
Bei mir ist das zum Beispiel wahr für FFVIII, das ich immer noch für ein großartiges Spiel halte, obwohl die Grafik im Vergleich zu den neueren Teilen steinzeitig aussieht und die Figuren teilweise noch die schlimmsten laufenden Klischees sind - aber ich verbinde damit eben Stunden um Stunden unbeschwerter Kindheit, duchgezockte Wochenenden und ein erstes "Rollenspiel" Erlebnis, da kommen objektive Qualitätsfaktoren einfach nicht gegen an.;-)

Den ersten Teil von Fable allerdings habe ich den "Ursprung" der Serie verpasst, daher hatte ich leider keine Nostalgie-Packwatte und die vergleichsweise miese Grafik des Spiels und die im Vergleich zu den nachfolgern unglaublich eingeschränkte Interaktion mit NSC hat mich dann doch schnell genervt. Es hat auch nicht geholfen, dass unsere Uralt-CD alle naselang eingefroren ist, man ständig nicht speichern konnte, alle möglichen Bugs ertragen musste und dann meine Hauptqueste irgendwann einfach wegen einem Systemfehler nicht weiterging... Völliges Game Over!

Manchmal hat man aber auch Glück im Unglück und so ergab es sich, dass 3 Wochen nachdem ich das Spiel genervt in die Ecke gepfeffert hatte, die überarbeitete HD-Anniversary Version auf den Markt kam - wer wäre ich, diesen Hinweis des Schicksals zu ignorieren??;-)

Und ich muss sagen: Die Überarbeitung hat sich wirklich gelohnt! Schon die Vorher-Nacher Sicht auf die Grafik müsste das deutlich machen, aber man hat sich auf dem Weg doch auch noch die Mühe gemacht, wenn schon keine völlig neuen Spieleffekte zu erfinden, so doch die Speicherfunktion wesentlich zu verbessern und eine neue animierte Karte einzubauen, die wirklich hübsch gemacht ist.

Was die Story und Interaktion angeht, hat man allerdings nichts geändert, was mich immer noch zu der Überzeugung bringt, dass Teil 2 der Beste der Serie ist - schon der Bösewicht ist in Teil 2 einfach 200% interessanter, auch wenn er keine unheimliche Figur mit Mantel und Maske ist...aber mal ehrlich...ein "Weltbeherrscher" Bösewicht mit Maske und Mantel und tiefer, gruuuuseliger Stimme? Wenn der nicht wenigstens noch gut animiert ist, muss man schon fast einen Punkt abziehen für die Klischee-Keule!!;-)

Ich verkneife mir den speziellen Abzug mal, aber gebe für ausbaufähige Story und Kommunikationsgegrunze trotzdem nur 4 von 5 Minions, aber die Grafik kann jetzt wenigstens mit den anderen Teilen der Serie mithalten...ich wünschte sie würden mal eine HD Version von FFVIII machen....;-)

Keine Kommentare:

Related Topics

Related Posts with Thumbnails