2013-08-18

- o + Teil 49. Urlaub!


Sommer, Sonne, Sonnenschein und jetzt endlich auch mal ein wenig Urlaub!
Ehrlich, es ist schon erstaunlich wie sehr sich die letzten Tage Arbeit vor dem Urlaub ziehen - Kaugummi ist gar nichts dagegen!! - aber vermutlich ist das alles wieder nur ein psychologischer Effekt...wie die letzten 2Minuten beim Joggen, oder die letzten 2 Liegestützen!;-)
In diesem Jahr habe ich aber, glaube ich, ein wenig Grund zum Ächzen, denn Mitte August ist schon ziemlich spät für den Sommerurlaub, ich glaube alle Kollegen waren dieses Jahr vor mir dran...aber jetzt ist es ja geschafft!

-
Zuerst mal die schlechte Nachricht für den Blog: Die nächsten 2 Wochen werden wohl eher ruhig und ereignislos werden...Die Hälfte der Zeit sind wir unterwegs und den Rest habe ich fest eingeplant, um die B(r)uchstücke lektoratsfertig zu machen...Außer ein paar Nachträgen aus den Schubladen "Bücher und Hörbücher" und vielleicht (!) ein paar Urlaubsfotos, so ich denn dazu komme, wird also vermutlich nicht wirklich was passieren...Sorry!:-)

o
Ein großer Vor- aber auch Nachteil von Urlaub Zuhause ist ja wie jedes Jahr die ausgewogene Balance zwischen dem "verdienten Nichtstun" und dem produktiven Planen zu finden. Erfharungsgemäß hilft es aber sich tatsächlich 1-2Tage nur für Termine und mehr oder minder notwendige Erledigungen einzuplanen (Einkaufen, Arztermine, Wohnungsputz, was man immer so machen will), an denen man ansonsten schonmal die Schlafreserven auftanken kann. Das hilft lästige aber notwendige Dinge schonmal aus dem Terminplan zu streichen und gleichzeitig schonmal ein wenig zu etnspannen. Ich nehme mir für sowas inzwischen tatsächlich immer 2Tage mehr frei, das hat den zusätzlichen Vorteil, dass die letzte Arbeitswoche kürzer ist und man nicht so lange "durchhalten" muss!;-)

+
Meine produktive Woche wird hoffentlich in einem "vorläufig Finalen" Text für die B(r)uchstücke enden und auch wenn diese Woche sicherlich aus viel konzentrierter Arbeit und weniger "den ganzen Tag schlafen und rumgammeln" bestehen wird, freue ich mich schon sehr darauf die vielen hilfreichen Hinweise aus den Testläufen umzusetzen. Faulenzer-Urlaub ist ja aber soweiso nicht so sehr mein Ding, 14Tage an irgendeinem Strand rumlümmeln würden mich völlig rammdösig machen...jedem das Seine!

In diesem Sinne wünsche ich schonmal ein paar schöne sonnige Tage und viel Entspannung, ob nun im Urlaub oder auch nicht!;-)



Keine Kommentare:

Related Topics

Related Posts with Thumbnails