07.12.2012

- o + Teil 35


Man mag es ja kaum glauben, aber pünktlich zum Dezember ist es dieses Jahr mal wirklich Winter geworden - normalerweise erwarten wir den ja in diesen Breiten wenn überhaupt erst gegen Ende Januar...;-)

Und was muss man feststellen? Erst meckern alle, dass es regnet, weil "es ja gar keine echten Winter mehr gibt" und kaum schneit es meckern alle noch mehr, weil ihre Straßen, Züge und Busse plötzlich total verstopft sind. Das Wetter kann es niemals irgendwem Recht machen - vielleicht sollte man da mal eine Awareness-Kampagne gegen Wetter-Diskriminierung starten?;-)

- Apropos Diskriminierung, ich möchte mal das "Ich fühle mich gepiesackt" Thema noch mal aufgreifen! Nach meinem tollen Allergietest letztes Jahr wurden mir ja gleich 2 Hyposensibilisierungen als Alternattive zum 1x wöchentlichen Arzttermin verkauft, die ich jetzt auch beide wahrnehmen darf, da sich die Wirkstoffe nicht kombinieren lassen - wäre ja auch zu einfach gewesen...
Also steht jetzt jeden einzelnen Tag einmal fieses Zeug schlucken auf dem Programm (is ja nur für 3Jahre^^) und zusätzlich darf ich mir jetzt einen Monat lang 1x in der Woche eine Spritze bei der Tante Doktor abholen - zugegeben 4Wochen klingt sehr viel besser als 3Jahre, aber leider muss ich nach Woche 1 mal festhalten: AUA! Nicht nur das mein linker Arm Montag Abend und Dienstag ü-ber-haupt-nicht mehr zu bewegen war (anfassen, draufliegen, gegestoßen, davon will ich gar nicht erst reden), nein, er tut auch konstant immer noch weh. Vermutlich habe ich das Glück, dass die letzte Restschwellung am Montag noch da ist, wenn die nächste Spritze fällig ist - man gönnt sich ja sonst alles. Wehe das hilft nicht!!!

o Prinzipiell habe ich ja nichts gegen ein wenig Weihnachtsstimmung, aich wenn ich als Anti-Christ gar kein Weihnachten feiere - an Lichern, Süßigkeiten und Geschenken kann man sich ja zum Glück auch so erfreuen!;-) Zudem macht Weihnachtsbeleuchtung den Winter (der ja wie schon erwähnt hierzulande meist eher naß, kalt, dunkel und eklig ist) irgendwie gemütlicher. Das fällt vor allem ab Januar auf, wenn alle Lichter wieder weg sind, die Feiertage vorbei und sich der "Kein Bock mehr auf kalt & dunkel" Winter-Überdruss einstellt.;-) Trotzdem muss, finde ich, mal eines gesagt werden: Ein Weihnachtsalbum aufzunehmen ist für mich gleichbedeutend mit "meine Karriere gibt eh nichts mehr her" oder der Kuh-Werdung der eigenen Kreativität (irgendein Depp wird's schon kaufen, wenn X-MAS drauf steht...).
Da musste ich mir doch diese Woche im Frühstücksfernsehen erzählen lassen, dass drei grinsende Blondchen mit dickem amerikanischem Akzent, Glitzerpallietten im Haar und Taffetta-Abendkleidchen den "Spirit" der "Celtic Woman" verkörpern...Boudicca rotiert in ihrem Grab, also wirklich...pff!

+ Noch eine schöne Zugabe zu Weihnachten: Weihnachtsferien!!!
Noch t-2Wochen bis zum Fress-Urlaub zwischen den Feiertagen...ich habe zwar noch keine richtige Idee was bei uns dieses Jahr auf den Tisch kommen soll, aber alleine eine Woche lang nicht jeden Tag im Stockdunkeln aufstehen müssen, ist schonmal viel wert! :-)
Nun muss man nur noch hoffen, dass die Familienresie nach Jerusalem nicht wieder so stressig wird, wie vor zwei Jahren, als es ja auch schon Schnee im Dezember gab...an sich hat ja jetzt jeder schonmal Zeit und Muße sich darauf einzustellen - also liebe Bahn: Auftrag erkannt??;-)

In diesem Sinne schon mal ein schönes Wochenende und viel Spaß mit dem Video der Woche:


Celtic Woman....pfffff!

Keine Kommentare:

Related Topics

Related Posts with Thumbnails