2011-12-27

Urlaubsdilemma

Irgendwie ist nach langen Feiertagswochenenden immer ein wenig die Luft raus, oder?
Und wenn es dazu noch fies und dunkel ist und man ein paar Tage Urlaub zu verschwenden hat, dann kommt man gar nicht umhin sich ein paar Gedanken zu machen - zum Beispiel "Was fange ich mit dem angebrochenen Urlaub an?", "Wie schaffe ich es nur je wieder Hunger zu entwickeln?" oder "Wo sind denn die letzten 12 Monate geblieben?"...

Meine Lösung für das Nahrungsaufnahme Problem ist eine persönliche 12-Tage-Bewegungschallange, aber die anderen beiden Fragen sind schwieriger zu knacken - auch oder gerade weil machnmal an so simplen Fragen ein ganzer Rattenschwanz von Überlegungen hängen kann.
Es lohnt sich also - wie übrigens meistens im Leben - erstmal einen mentalen Schritt zurück zu machen und sich anzusehen, wo schon Fundamente gelegt sind, bevor man neue Dinge aus dem Boden stampft.:)

Also was fangen wir mit unserem Resturlaub an? Da war es insofern leicht einen einstieg in das Problem zu finden, als das leider immer noch 2 längere Blogposts ausstehen, mit denen ich mich gleich zu Anfang mal befassen kann. Da ich mir zum K-Wort Problem der Bruchstücke noch so fast gar keine Gedanken gemacht habe, enthüllt das praktischerweise gleich den nächsten Hüpfstein im Orientierungssee. Außerdem muss ja auch noch der Abschlußpost 2011 bedacht werden, was zumindest im Hinblick auf die letzten 12Monate noch ein paar Einblicke fordert...hoffentlich!;)

Nachdem wir uns mit diesem Rückblick befasst haben, muss noch ein schwieriges Problem gelöst werden: Von den Bruchstücken abgesehen, bin ich leider ein wenig Projektlos momentan, was mich ein wenig irritiert (ist lange nicht mehr vorgekommen;). Zwar fehlt meiner Miss Melly noch ein Hut - zu dem mir aber momentan nichts einfällt - aber ansonsten stehen gerade keine Kostümparties oder andere Events an...an sich schon bemerkenswert.;) Also fehlt mir eine handwerkliche Beschäftigung, denn man kann nicht immer nur lesen, schreiben und tippen. Zum Glück gibt es auch da ein paar Fundamente auf denen man aufbauen kann - dank meiner umsichtigen Freunde besitze ich ja eine große Auswahl an Mal- und Bastelkram und sogar das eine oder andere Buch dazu...womit man wieder beim Lesen angekommen wäre, aber wozu hat man denn sonst Literatur studiert!;)

Für heute bleibt es aber mal bei guten Vorsätzen, denn erstmal gehe ich jetzt erstmal schlafen!
Eine angenehme Nachtruhe allerseits!:)

Keine Kommentare:

Related Topics

Related Posts with Thumbnails