11.06.2010

Sag doch einfach NÖ


Ob ihr es glaubt oder nicht: Ja, auch ich weiss, dass jetzt Fussball WM ist.
Allerdings hat mich Niemand gefragt, ob ich das wissen will, oder? Vielleicht ist das genau das Problem.
Es haben mich allerdings - mehrmals und aus allen möglichen Richtungen - immer wieder Leute in meiner Umgebung gefragt, warum ich mich denn immer noch nicht in ihr Tippspiel, ihre Wer-kukt-Wo Listen oder ihre Grill-Pläne zum Fussball kuken eingetragen habe. Da scheinbar immer noch nicht Alle den subtilen Hinweis der stillschweigenden Verweigerung verstanden haben, muss ich das leider nochmal sagen:
Ich - interessiere - mich - nicht - für - Fussball!
Nicht für Bundesliga und auch nicht für 'Schland und nicht einmal dann, wenn WM ist. Ich bin sowieso eigentlich nie für 'Schland, das ist eine Frage des Prinzips, und ich werde ja auch nicht Biathlet, nur weil grade Olympia ist.;)

Also tippe ich auch nicht auf den Ausgang der Partie Ghana-Lesoto, oder wer auch immer da gerade spielt, weil ich ein überzeugter Anhänger der Lebenseinstellung bin: Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal Fresse halten!
Ich möchte mich nun wirklich nicht in die Masse von Fussball-Tussis einreihen, deren Spielanalyse sich auf die Sexyness der Spieler und die Outfits der Spielerfrauen beschränkt und ohne Interesse an der Materie werde ich zu überlegten, fundierten Aussagen nicht kommen. Also sag ich einfach NÖ und verweigere mich dem neuen Lifestyle-Trend aus intellektueller Überzeugung.

Ich weiss nicht, warum es sovielen Menschen schwerfällt, das zu akzeptieren - ich akzeptiere schließlich auch, dass sie das scheinbar toll finden und beschwere mich nicht mal (sehr) darüber, dass ich NICHTS anderes mehr zu sehen und hören kriegen werde in den nächsten Wochen, dass ich meinen Geburstag wieder einmal um Fussball herum legen muss, weil sonst alle lieber Fussball kuken, oder das ich Augenkrebs von dem Auto- und Menschen-Fan-Zubehör bekomme.

Ich weiss aber natürlich, dass diese Art von Geisteshaltung gröbst unpatriotisch und uncool ist. Seit dem Sommermärchen muss sich ja jeder dem Lifestyle-Phänomen hingeben, der irgendwie dazugehören will - ich lebe damit, bitte keine Beleidsbekundungen zum neugefundenen Aussenseiterdasein.
Kommentar veröffentlichen

Related Topics

Related Posts with Thumbnails