2010-05-29

Katzen-TV

Ich persönlich hätte nie gedacht, dass Katzen beim Kacken zukuken so lustig sein könnte...Ist es aber, wenn man neue Katzenklos kauft!;)
Das sollte man ja schon der eigenen Nase zuliebe ab und zu mal tun und unsere Modelle hatten nun beide schon so ihre 5-6Jahre auf dem Buckel und ließen sich auch mit ganz viel gutem Willen nicht mehr "sauber" kriegen.
Und da wir sowieso eine Streu-Alternative ausprobieren wollten, hat sich das so angeboten dann auch das Zubehör auszutauschen. Jetzt haben wir also 2 "bedienkomfortable" Katzenklos (siehe Foto) mit Aufklapphaube - ob das so komfortabel in der Bedienung ist, bleibt abzuwarten.
ABER eine große Änderung für unsere Viecher: Man hat jetzt Klotüren!;)
Einmal waren die serienmäßig dabei und zum Anderen ist das neue Streu (mit Babypuder Geruch - kommt aber gegen Kater Stinkbombe auch nich an^^;) ziemlich feinkörnig, also sollte man vermeiden das überall in der Wohnung zu verteilen.

And there the fun starts.^^ Prinzipiell gehen unsere drei Katzen alle hintereinander aufs Klo, sobald das frisch saubergemacht ist, ist wie mit Dixie Klos auf Festivals - so also auch gestern, aber leider mit ein paar Startschwierigkeiten...
Für unsere Prinzessin, die das von früher noch kennt, war die Klappe kein Problem - Kopf dagegen rammen (wir nennen sie nicht umsonst liebevoll Zidane;), einsteigen, wohlfühlen.
Unser Kater hat das leider nicht so souverän hinbekommen.
Geschlagene 5 Miunten hockte er auf seinem dicken Hintern vor dem Klo und versuchte die Tür aufzuscharren - das die Klappe dabei jedesmal nach innen nachgegeben hat, hat ihm irgendwie nicht den richtigen Tipp gegeben... - bis ich aufhören konnte zu lachen...äh ich meine, ich mich erbarmt habe ihm zu helfen.;)
Also eine liebevoll-nachdrückliche Hand auf dem Kopf unf eine auf den Arsch und vorwääärts schieben...ging nach einigem Gezappel tatsächlich, Kater eingefädelt, Kacken, fertig....tja denkste...
Irgendwie muss man ja aus dem Ding auch wieder raus - man könnte jetzt annehmen, wenn man schon weiss, wie man reinkommt, aber wir sprechen vom Kater, also nein! - und das versucht man dann auf alltbekannte Weise: Scharren.
Unser Kater ist ein Meisterscharrer - er versucht seit Jahren den Fußboden über sein Futter, die Matratze über sich, Spiegel von den Wänden und das Klodach über seine Scheiße zu scharren - meistens gibt er aber leider auf bei der einfachen Aufgabe im Streu zu scharren, das ist ja was für Amateure. Daher auch diesmal: 10Minuten lautes und energisches Scharren an Seitenwänden, Dach und Klappe und nicht ein Krümelchen Streu bewegt sich über die Duftmarke im Klo - wunderbar, was haben wir gelacht...
Ich wollte diese Ausbruchsversuche gerade auf Video festhalten, aber kaum zeigte die Linse auf den Kloeingang, fiel unserem dicken Viech natürlich ein, wie man doch einfach aussteigen könnte...doofes Tier, das war Absicht, da bin ich ganz sicher...

Unsere kleine Katze hat sich das übrigens alles sehr faziniert angeschaut - manchmal frage ich mich, ob wir sie Kassandra genannt haben, weil sie immer schon so irre gekukt hat, oder ob Namen vielleicht doch die Realität an sich anpassen... - und dann auf Anhieb nachgemacht, wenigstens hier klappt der Lerneffekt...Natürlich erst nachdem sie dem Kater auf den Kopf gesprungen ist, als er wieder rauskam - first things first!;)

Was für ein Entertainment und dabei haben wir nur neue Katzenklos gekauft...;)

Kommentare:

shadowviewer hat gesagt…

Hallöchen *grins*
Ich glaube ich lese jetzt schon seit 2 Stunden in deinem Blog herum!! ;)
Und Ehre dem Ehre gebührt!! ;)

Es ist einfach wunderbar deinen Witzig spritzigen Blog zu lesen deinen Links zu folgen, bei deinen Erfahrungen zu schmuzeln und natürlich die Tiger´s nich zu vergessen ;)

HERRLICH gelacht hab ich hier XD
Ich mag deinen Humor!(RSS Feed abonniert ;)

Auf diesem Weg schick ich dir liebe grüße
Thanks for entertain ME ;)

PS:ma sehen wo ich unseren Tiger mal hoch lade ;)
Ich wünsche dir ein ganz ganz angenehmes Wochenende

VlG Shadowviewer;)

^Ela^ hat gesagt…

Danke, danke, aber in dem Fall gebührt ja unseren Stubentigern die eigentliche Ehre - wenn di nicht so unglaublich bekloppt wären, könnte man auch nicht seitenweise drüber bloggen.;)
Trotzdem wird es mir für immer ein Rätsel bleiben, wie sich Menschen eigentlich ohne Haustiere amüsieren können...
Das Leben wäre einfach nicht dasselbe!;D

VLG und einen schönen Sonntag!

Related Topics

Related Posts with Thumbnails