05.09.2009

Bahnhofsliteratur

Kennt ihr diese Bücher, die es bevorzug am Bahnhof, oder auf den Mayersche Wühltischen gibt und bei denen man sich immer fragt, warum ein Hardcover nur 2-5€ kosten soll? Meistens haben die so schöne Titel wie "Die Geschichte der BRD", "Die großen Amerikanischen Präsidenten", "Die Geschichte der Kreuzzüge", "Die großen Diven"...ihr erkennt das Muster.

Ich nenne sowas Bahnhofsliteratur, weil man sie sich eigentlich nur kauft, wenn man einer 4-6Stunden Zugfahrt gegenüber steht und sein gutes Buch a) vergessen oder b) ganz unten in den Koffer getan hat. Meine Oma brachte mir letztlich wohlmeinend ein solches Machwerk mit, dass allen Klischees genüge tun dürfte: Die großen Mätressen von Alfred Semerau und Paul Zeidler


Ich denke es ist schon eine recht vernichtende Kritik, wenn man sagen muss, dass das beste am ganzen Buch der Einband ist, oder? Der macht nämlich wirklich was her, da hat sich jemand Mühe gegeben, wird bestimmt gut aussehen in meinem Regal.

Ausgelesen hab ich's allerdings nicht, denn der Inhalt schwankt leider Episodenweise von gähnend langweilig zu schwülstig postmodern, was den Stil angeht (man weiss nicht, ob sich hier die beiden Stile der Autoren offenbaren, da ein Nachweis über das Verfassertum fehlt). Was allerdings auch fehlt, ist ein vernünftiges Inhaltsverzeichnis (auf der letzten Seite ist nicht so klug^^), eine Literaturliste, irgendeine Form von Beleg für irgendwas und eigentlich auch ein roter Faden, der mich Leser darauf hätte bringen können, warum mich das alles eigentlich interessieren muss.
So muss ich leider sagen für diese Art von unzusammenhängend hintereinander geklatschte Episodenschmonzettchen kann ich mich nicht erwärmen und daher gibt es 1 von 5 Seidenkissen auch nur, weil - zumindest soweit ich das überblicken kann - die meisten Fakten korrekt waren und für den Dekofaktor.

Ich denke ich werde das halbgelesene Büchlein jetzt guten Gewissens neben meine "Geschichte der Prostitution" (Hardcover, 5€ Mayersche, gelesen 50von900Seiten) ins Regal stellen und dann wieder was Interessantes lesen. Nichts für ungut Oma!;)
Kommentar veröffentlichen

Related Topics

Related Posts with Thumbnails