2009-08-10

The Illusionist

Am Wochenende bin ich endlich mal dazu gekommen meine Geburtstags-DVD zu kuken: The Illusionist

Zunächst mal hat mich überrascht, das der Mensch auf dem Cover tatsächlich Edward Norton ist...ich hätte ihn jetzt mit dem Biedermann-Bärtchen nicht unbedingt erkannt. Zweite Überraschung - zumindest für mich, ich hab ja keine Ahnung von der High Society;) - Jessica Biel ist gar kein Model, sondern wird offiziell als Schauspielerin geführt...vielleicht hab ich sie aber auch mit Leo di Caprios Exfreundin verwechselt (egal welcher, sehen eh alle gleich aus!;).

Jetzt aber mal zum Film: Basierend auf einer Kurzgeschichte wird die fiktive Karriere des Zauberkünstlers Eisenheim erzählt - von seiner Kinderfreundschaft mit der schönen, aber ach leider adeligen Sophie bis zu seinem Wiederauftauchen im Wien der Jahrhundertwende in dem seine alte Jugendliebe leider inzwischen den Kronprinzen heiraten soll, der dafür berüchtigt ist mit seinen Frauen nicht gerade zimperlich umzugehen...
Bis dahin wenig spektakulär, interessant wird die Story eigentlich erst, als Sophie ermordet wird und der kaiserliche Polizeichef sich plötzlich in einem Konflikt zwischen royaler Loyalität und juristischer Beweisfindung wiederfindet.

Die Story mag nicht besonders neu und die schlussendliche Auflösung vielleicht ein wenig erzwungen sein, die Atmosphäre und die Effekte des Films sind aber ganz klar gelungen.
Die Zaubershows haben bei The Prestige viel gelernt, die Jugendstilkulisse (gedreht in Prag) und Kostüme bekommen durch ein paar Stummfilmaufblenden und einen netten Kamerafilter noch mehr den Charme eines alten Gemäldes und die Auseinandersetzungen zwischen Eisenheim und dem Polizeichef sind auch schauspielerisch sehenswert. Ein bißchen zu kurz kommt die weibliche Hauptrolle, wobei ich mich aber nicht festlegen will, ob die gute Frau Biel vielleicht doch besser hätte Model werden sollen, oder ob die Rolle einfach auch nicht soviel hergab.;)

Alles in allem gibt es 3 von 5 weißen Kaninchen für einen schön gemachten Film, der nicht nur für Fans von Kostümfilmen oder Edward Norton sehenswert ist!

Keine Kommentare:

Related Topics

Related Posts with Thumbnails