03.08.2009

Faszination Kirche

Bevor jetzt gleich ein Aufschrei des Entsetzens aufkommt und sich jeder fragt, ob ich vom Glauben abfalle und ins Kloster gehe...keine Angst ich bin nicht über Nacht zur Christin mutiert und es hat mir auch keiner heimlich einen Rosenkranz unters Kopfkissen gelegt, ihr wisst doch da fangen meine Haare an zu qualmen!;D

Nein ich kam nur heute auf meinem Weg zum Mittagessen mit A. an einer offenen Kirchentür vorbei und stellte wieder einmal fest, dass leere oder fast leere Kirchenräume eine seltsame Faszination ausüben...
Vermutlich geht es dabei nur um die Stille und die Tatsache, dass die in einer Kirche von allen respektiert wird, was gerade mitten in der Stadt sehr attraktiv ist, zumindest für mich.;)

Vielleicht liegt es ja daran, dass ich tatsächlich leicht "geburnoutet" bin vom letzten Monat - Symptome: ich schlafe dauernd, wenn ich nicht schlafe, will ich lieber schlafen, viele Menschen und laute Geräusche kann ich kaum ertragen usw usw - aber gerade in den Momenten, in denen ich an einer offenen Kirchentür vorbeigehe und es tatsächlich schade finde, dass ich nicht einfach reingehen und ein bißchen Andacht halten kann, weil mich diese wuchtige Symbolik, die Katholiken ja so lieb ist schon in der Tür wieder nerven würde, macht mir immer klar, dass man als geneigter Heide wirklich zu einem Stubenhocker verkommen muss.

Jeder Moslem oder Jude, der sich darüber beschwert, dass er zuwenig Andachtsstätten in Deutschland findet, sollte sich mal mit den Buddhisten oder mit mir unterhalten, mir hat noch keiner einen handlichen Steinkreis irgendwo hingebaut oder ein nettes Laubwäldchen gepflanzt!;)
Gut, ja, die Römer vor 2000 Jahren am Varnenum schon, aber a) wäre es glaube ich leicht vermessen das als Geschenk an mich zu interpretieren und b) hat die halbe Weltreise nach Kornelienmünster nicht viel mit 10Min Mittagspausen-Stille zu tun...

Wobei ein Buddhistischer Tempel würde mir eigentlich schon reichen, als Pantheist hat man's halt schwer, aber Buddhismus ist doch wohl eine anerkannte Religion, oder nicht?

Naja muss ich mein Meditationskissen halt wieder vor meinen Hausbuddha kramen, denn ich glaube selbst wenn ich jetzt anfangen würde Petitionen zu unterschreiben, heute Abend werd ich wohl trotzdem noch mit meiner Wohnung vorlieb nehmen müssen!;)

Guten ZEN allerseits!

Kommentare:

Lue Cha hat gesagt…

Ich könnte Dir da durchaus die eine oder andere Adresse geben, wo zum Zen auch Gäste gerne gesehen sind. Wenn Du also wirklich Interesse hast, dann melde dich einfach!

Btw.: Bin auch froh, wenn es bei uns endlich wieder los geht. Sommerpause ist schon grausig lang! ;)

^Ela^ hat gesagt…

Wir haben ja auch glaube ich 3 Buddhistische Zentren hier in der Gegend oder? Aber irgendwie ist das nicht dasselbe, nicht so...weiss auch nicht...öffentlich!;)
Kannst mir ja beim nächsten RPG mal ein/zwei Adressen geben, vielleicht trau ich mich ja mal...;)

Lue Cha hat gesagt…

Erinnere mich dran! Die Löcher in meinem Sieb sind zur Zeit sehr groß! ;/ :)

Lorelai Link hat gesagt…

Ich kanns dir nachfühlen. Ich liebe Kirchen ja, sogar von innen *g*. Dieses Aussehen, der Geruch, die Musik, von der Akustik ganz zu schweigen. Da drinnen fühl ich mich wahnsinnig wohl.

Zu dumm nur, dass ich mit der Religion nichts anfangen kann..

Related Topics

Related Posts with Thumbnails